Wir schauen uns Referenzen an und gehen auf die Persönlichkeit ein

Der Input von Freelancern ist wie das Salz in der Suppe. Aber was macht einen guten Freien aus? In der Interview-Reihe „Textgeflüster“ hakt Sabine Fäth, Gründerin von SCRIBERS[HUB] bei allen, die die Zusammenarbeit mit Freelancern schätzen, nach.

Diesmal mit Silvia Göttel, Inhaberin von tailormade communications.

1. In welcher Situation buchst du einen freien Texter/Journalist/Autor dazu und warum?

Bei tailormade communications ist der Name Programm: Wir bieten maßgeschneiderte und auch komplexe Lösungen im Bereich Unternehmenskommunikation in hoher Qualität. Meine Partnerin und ich arbeiten sehr eng zusammen mit einem kleinen festen Team. Dabei legen wir großen Wert darauf, unseren Kunden in jedem Bereich das beste Spezialwissen anzubieten. Wenn wir darüber selbst nicht verfügen, nehmen wir je nach individueller Aufgabenstellung einen freien Experten in das Projektteam auf. Natürlich trifft das auch zu, wenn unsere eigenen Kapazitäten ausgelastet sind.

2. Gibt es Situationen, in denen dein eigenes Netzwerk für die Suche eine/s Freien nicht ausreicht? Welche sind das? 
Wenn Aufträge unerwartet erteilt oder erweitert werden, kann es immer vorkommen, dass Kapazitäten fehlen oder die bewährten Freelancer ausgebucht sind. Ich suche dann in LinkedIn oder weiteren Recherchequellen, wie bspw. SCRIBERS[HUB].

3. Was war deine beste Erfahrung mit einem freien Texter/Journalist/Autor und warum? 
Wir haben bisher nie schlechte Erfahrungen gemacht und immer interessante neue Insights gewonnen und viel dazu gelernt. Das liegt vielleicht daran, dass wir uns Referenzen gründlich ansehen und auf jede Persönlichkeit eingehen.

4. Der Rat, den ich freien Textern/Journalisten/Autoren unbedingt geben würde, lautet: 
Bitte immer auf dem Boden der Tatsachen bleiben. Keine Fähigkeiten darstellen und aufbauschen und letztlich dann doch nicht beherrschen.

5. Mein wichtigster Grundsatz im Umgang mit Freien lautet
Wie immer: offen und fair sein und auf Augenhöhe kommunizieren!

6. Was wünschst du dir in der Zusammenarbeit mit Freien für eine reibungslose Zusammenarbeit? 
Absolute Zuverlässigkeit, was Termine betrifft, und Loyalität, was den Kontakt und die Zusammenarbeit mit Kunden betrifft.

Teile gerne diesen Beitrag:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email
Share on print
Print