„Authentizit├Ąt finde ich super wichtig“

Authentizit├Ąt
Authentizit├Ąt

Guter Content ist wichtiger denn je! Deshalb vermittelt SCRIBERS[HUB] auch erstklassige TexterInnen, AutorInnen und JournalistInnen f├╝r Qualit├Ątsinhalte.
In der Interview-Reihe ÔÇ×Content-BuzzerÔÇť stellt Sabine F├Ąth, Gr├╝nderin von SCRIBERS[HUB], Kommunikationsprofis alle 14 Tage diese Fragen:

Alexander Ziehm, Marketing Manager bei Wein am Limit

Was bedeutet Content f├╝r Dich?

In der Weinbranche ist Content wohl das Wichtigste Instrument was wir zur Verf├╝gung habenÔÇŽ Wie auch sonst soll man dem Kunden ein sehr individuelles und hochpreisiges Produkt verkaufen, welches man nicht direkt schmecken und erleben kann?! Im station├Ąren Handel ist das was anderes. Man kann mit dem Kunden direkt interagieren und mit ihm zusammen verkosten. Online ist das eher schwierig. Gut aufbereiteter Content mit einer kreativen Story und einer Prise Humor ist das Alpha und das Omega in der digitalen Zeit der Weinvermarktung. Mit kreativem Content k├Ânnen wir bei Wein am Limit unsere Walinauten (so nennen wir unsere Kunden­čśë) mit auf eine Reise nehmen, fernab von ├╝berheblicher und elit├Ąrer Weinsprache. Die richtige Kombination von Bildsprache und Text sind gerade in den sozialen Medien wie Instagram, Facebook und YouTube das Zugpferd, wenn es darum geht dem Kunden den Wein und die Leute die dahinter stehen n├Ąher zu bringen. Auch wenn der Claim mittlerweile inflation├Ąr benutzt wirdÔÇŽ ABER: Content ist King!

Was war der schlechteste Content, dem Du begegnet bist?

Da gibt es viel zu viel ­čśŐ Schwierig wird es wohl DEN schlechtesten Content herauszufiltern. F├╝r mich ist Content richtig schlecht, wenn ihm die jeweilige Form von Kreativit├Ąt und vor allen Dingen Authentizit├Ąt fehlt und somit v├Âllig belanglos r├╝ber kommt. Letztens bin ich ├╝ber eine gestellte Kampagne eines etablierten Weingutes gesto├čen, welches dem Kunden die Handarbeit im Weinberg n├Ąher bringen wollte. Aber dort waren keinesfalls Winzer*innen oder Weinbergsarbeiter*innen zu sehen sondern junge Modells, in super sauberen neuen Klamotten mit Rebschere und Eimer in der Hand. Da konnte ich mir das lachen nicht verkneifen. Das fand ich schon richtig schlechtÔÇŽ Authentizit├Ąt finde ich super wichtig! Gerade in unserem Business!

Wie gelingt guter Content?

Das ist gar nicht so einfach zu beantworten. Es bedarf einer Idee und einer passenden Umsetzung. Manchmal entstehen Texte, Bilder oder Videos bei uns ganz spontan und ohne ein gro├čes Konzept. Andere Kampagnen und Aktionen m├╝ssen wiederum von langer Hand geplant werden. Es sind viele Zahnr├Ąder die greifen m├╝ssen um einen guten Content zu generieren. Am Ende steht und f├Ąllt alles mit den Personen vor und hinter der Kamera. Kauft man ihr oder ihm das ab oder nicht. Bleibt sie oder er authentisch oder nicht. Eine Erfolgsformel gibt es meines Erachtens nicht wirklich. Man muss herausfinden was die needs der Zielgruppe sind und darauf eingehen.

Vervollst├Ąndige den Satz: Content ist immer…

…ein Ergebnis aus guter Zusammenarbeit, Authentizit├Ąt und Kreativit├Ąt. Vielleicht sollte man da aber noch das Adjektiv ÔÇ×gutÔÇť voranstellen. ­čśŐ Es ist f├╝r uns im Weinbusiness ein essentieller Baustein in der Vermarktung. Eine Chance dem Kunden pers├Ânliche Eindr├╝cke und Erfahrungen zu vermitteln. Ohne Content geht es nicht!

Teile gerne diesen Beitrag:

Facebook
Twitter
LinkedIn
WhatsApp
Email
Print