Virtual First: 5 Hacks für digitale Führung

Die Herausforderungen der digitalen Führung sind durch die Pandemie deutlich in den Fokus gerückt. Neben der infrastrukturellen Anforderung zählt auch die Etablierung einer Arbeitskultur, die es ermöglicht, alle Vorteile der Wissensarbeit nutzen zu können. Business-Coach Dirk Eichenlaub hat beim SCRIBERS[HUB] „Content-Snack am Mittag“ 5 Hacks für remote leadership präsentiert:
👉Motivation hoch halten (Lob, Anerkennung, Check-in etablieren)
👉Kommunikation intensivieren (Emotionen ansprechen, Erwartungen aussprechen)
👉Strukturen schaffen (Ziele, Prios)
👉Tagesabläufe anpassen (Pausen einplanen und einhalten, Tomaten-Technik)
👉Virtualität etablieren (Einzelarbeit im Homeoffice, Büro für Teammeetings/Kundentermine)

Teile gerne diesen Beitrag:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email
Share on print
Print