Umfrage: Wie geht es der SCRIBERS[HUB]-Community in CORONA-Zeiten?

Wir wollten wissen, wie es in diesen herausfordernden Zeiten der  SCRIBERS[HUB]-Community geht und haben eine Umfrage in Auftrag gegeben.  Erhebungszeitraum: 30.4 – 05.05.20, Teilnehmer: 103 Freelancer  Diejenigen, die in Branchen unterwegs sind, die von der Corona-Krise hart getroffen wurden (z.B. Tourismus, Gastronomie, Einzelhandel, Lifestyle) verzeichnen die größten Umsatzrückgänge. Aber 58% haben eine stabile Auftragslage, was uns ungemein freut.

Diejenigen, deren Auftragslage unter COVID-19 leidet, nutzen die Zeit um sich für die Aufträge danach optimal vorzubereiten. Gerade in dieser Ausnahmesituation ist auch das Netzwerken und der Austausch untereinander so wichtig. Die gegenseitige Inspiration und das Lernen voneinander hilft dem/r Einzelnen, bringt uns aber auch als Gemeinschaft nach vorne.  Die Zeit zu nutzen, um endlich die Website und das SCRIBERS[HUB]-Profil auf Vordermann zu bringen, neue Akquise-Strategien zu entwickeln und sich weiterzubilden füllt die auftragsärmere Zeit mit Sinn und gibt uns den Schwung, den wir brauchen, wenn wieder eine Form von Normalität einkehrt.

Wir haben uns besonders über das Ergebnis der Umfrage gefreut, dass fast 80% unter den Teilnehmenden zuversichtlich sind, dass die Honorare stabil bleiben. Wir dürfen uns auch oder gerade in Krisenzeiten nicht unter Wert verkaufen. Denn Qualität hat ihren Preis.

Teile gerne diesen Beitrag:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email
Share on print
Print