Was macht ein Kulturjournalist?

Kulturjournalisten spezialisieren sich auf verschiedenen Gebieten. Medien, Kunst, Theater, Film, Fernsehen, Literatur sind die Fachgebiete. Ein Kulturjournalist erstellt Texte wie Interviews, Reportagen, Abhandlungen, Rezensionen, Literatur- und Kunst-Kritiken für Feuilleton-Ressorts von Zeitungen.

Diese freien Fachjournalisten im Kultur-Bereich haben sich über Fachausbildung und redaktionelle Berufserfahrung ein hohe Expertise erarbeitet. Ein Blogger, der über Kunst schreibt ist noch lange kein Kulturjournalist. Da die Berufsbezeichnung nicht geschützt ist, gibt es viele Texter im Markt, die den Qualitätsstandards nicht entsprechen. SCRIBERS[HUB] lässt nur Kulturjournalisten mit Erfahrung und Ausbildung zu. Wir garantieren hohes Qualitätsniveau für beste Recherche und gute Textqualität.

Worauf achtet SCRIBERS[HUB] bei Kulturjournalisten?

Wenn der Kunde einen Kulturjournalisten über Kunst im 19. Jahrhundert benötigt, dann suchen wir den geeigneten Journalisten auf diesem Fachgebiet aus dem SCRIBERS[HUB] Netzwerk. Wer für Content-Marketing, Bücher, Zeitschriften Fachartikel benötigt, der findet fachlich und sprachlich versierte Kulturjournalisten bei uns. Nur Qualitäts-Inhalte können auch erfolgreich sein und die gibt es nicht zu Schleuderpreisen. Freie Textprofis beherrschen ihr Fach und können eine lohnenswerte Investition sein, die sich schnell auszahlt.