„Für guten Content muss man Fakten mit Kreativität und Empathie vereinen“

Guter Content ist wichtiger denn je! Deshalb vermittelt SCRIBERS[HUB] auch erstklassige TexterInnen, AutorInnen und JournalistInnen für Qualitätsinhalte. In der Interview-Reihe „Content-Buzzer“ stellt Sabine Fäth, Gründerin von SCRIBERS[HUB], Kommunikationsprofis alle 14 Tage diese Fragen:

Judith Klose, VP Communications bei Civey

Was bedeutet Content für Dich?

Content ist allgegenwärtig, von Tweets, die man in Sekunden durchscrollt, bis zur dreistündigen Dokumentation auf Netflix, bei der man manchmal aus unerfindlichen Gründen hängen bleibt. Diesen Info-Dschungel täglich zu durchdringen, ist somit eine spannende Herausforderung. Sowohl als Kommunikatorin in einem Unternehmen, die Content produziert, als auch als Medien-Konsumentin, die entscheiden muss, welche Informationen für mich relevant sind oder mich einfach packen.

Was war der schlechteste Content, dem Du begegnet bist?

Ich war lange Zeit in der Politik tätig. Da war es schon manchmal haarsträubend, wie zusammen gebastelt manche Social Media Beiträge oder Plakate aussehen. Im besten Fall kann man darüber noch lachen. Aber am schlimmsten sind natürlich die Beiträge, in denen bewusst Falschinformationen verbreitet oder Zitate aus dem Kontext gerissen werden. Hier werden klar Grenzen überschritten.

Wie gelingt guter Content?

Indem man eine Geschichte erzählt, die berührt. Das gelingt beim Unternehmensvideo zur Weihnachtszeit vielleicht leichter als bei der Pressekonferenz zu Quartalszahlen. Doch selbst einzelne Bilder können bei den Betrachtern dazu führen, dass man Nostalgie hervorruft, Wut auslöst oder Neugierde schafft. Auch Zahlen und Daten helfen, dass Inhalte noch klarer transportiert werden. Für guten Content muss man daher Fakten mit Kreativität und Empathie vereinen. Wer genau weiß, wie die eigene Zielgruppe wirklich tickt, was sie interessiert, welche Werte sie vertritt und am besten auch, welche Medienkanäle entscheidend sind, hat die besten Voraussetzungen für erfolgreichen Content.

Vervollständige den Satz: Content ist immer…

…eingebettet in eine größere Kommunikationsstrategie, damit einzelne Content-Stücke als Gesamtes nachhaltig wirken.

 

Teile gerne diesen Beitrag:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email
Share on print
Print