Content Marketer mit Tech-Background – gesucht und gefunden!

Content Marketer mit Tech-Background

Content Marketer werben täglich für Unternehmen – nicht in Form von Anzeigen, sondern in Form von einfachen Inhalten für soziale Medien oder Blogs. So erhöhen sie die Bekanntheit von Marken und stärken die Bindung zu ihren Kunden.

Ein Tech-Startup hatte den Wert von Content Marketing früh erkannt und ein Team dafür aufgebaut. Im Fokus des Startups stand dabei der Wunsch, schnell über Google gefunden zu werden, wenn Nutzer nach etwas suchen, was das Unternehmen anbietet. Und so ist ihre Website nicht nur suchmaschinenoptimiert, sondern durch einen Blog zudem in der Lage, regelmäßig neue Inhalte zu publizieren, um in den Google Rankings weiter aufzusteigen.

Content-Marketer mit Tech-Background

Nun sollte das Team weiter vergrößert werden und die HR-Abteilung hatte vieles ausprobiert: Stellenanzeigen auf LinkedIn, auf den klassischen Jobportalen und Ads auf Facebook und Instagram – ohne Erfolg. Die Rückläufe waren mager. In vielen Bewerbungen wurde schon auf den ersten Blick klar, dass Bewerber*innen nicht die erforderlichen Skills mitbrachten. Auch erschien ein Vollzeit-Vertrag im Bewerbermarkt nicht lukrativ.
Aus diesem Grund entschied das Unternehmen seine Suche auszuweiten und stieß so auf SCRIBERS[HUB]. Als Boutique-Vermittler übernehmen wir – gerade bei scheinbar aussichtslosen Rekrutierungen – die oft zeitintensive Suche und Kuratierung von Kandidat*innen. Wenn Spezialist*innen gesucht werden, sind wir oft last exit…

Wir besprachen das Anforderungsprofil und überzeugten die HR-Leiterin auch auf ein zeitlich flexibleres Vertragsmodell umzusteigen. Gesucht wurde dann ein Content-Marketer, Verfügbarkeit zwischen 5 – 10 Tagen pro Monat – flexible Zeiteinteilung, remote, Tech-Background und deutsch- und englischsprachig (bilingual). Nach der Bestätigung unseres Vermittlungsangebots starteten wir umgehend die Suche im SCRIBERS[HUB]-Netzwerk.

Passgenaue Kuratierung – schnelle Jobvergabe

Alle Freelancer, die auf den Bedarf passen, werden unmittelbar kontaktiert. Wir erfragen bei den einzelnen Kandidat*innen, ob sie Interesse an dem Auftrag und freie Kapazitäten haben. Auch werden die Honorarkonditionen offen gelegt und die Interessent*innen teilen uns mit, ob sie zu den Konditionen bereit sind, den Job anzunehmen. Außerdem ist die Fachexpertise zielentscheidend, daher sind aktuelle Tech-Arbeitsproben von hoher Relevanz. Da alle Texter*innen, Autor*innen, Journalist*innen im Voraus auf Expertise mit Arbeitsproben und Referenzen verifiziert sind, können wir in kürzester Zeit auf die perfekten Matches zugreifen. Daher garantieren wir auch eine Vermittlung von max. 24 Stunden.

Last not least, kuratieren wir eine Auswahl an idealen Kandidat*innen und senden Kontaktprofile und ein Kurzexposé der jeweiligen Personen an den Kunden.

Das Start-up entschied sich für zwei Favorit*innen und beauftragte sie direkt. So konnte endlich die fachliche und personelle Lücke gefüllt werden, um den wachsenden Ansprüchen an das eigene Content Marketing gerecht zu werden, ohne die Fixkosten im Unternehmen zu erhöhen und Vollzeitangestellte zu verpflichten.

Nicht mal drei Tage dauerte es von der Anfrage bis zum Abschluss eines Werkvertrags zwischen Kunde und Freelancern. In der Schnelligkeit und der Qualität liegen schließlich unsere großen Stärken.

 

 

 

Teile gerne diesen Beitrag:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email
Share on print
Print